www.st-franziskus-marl.de  
                         
                         
 
START KONTAKT IMPRESSUM
                       
        St. Franziskus   St. Franziskus   St. Franziskus          
                           
       

Konrad Helau

     
                         
                         
                     
Messdieneraufnahme in Herz Jesu
Fünf neue Messdiener wurden am Sonntag, den... 
Vorankündigung Kar- und Ostertage in St. Franziskus
Im beiliegenden Dokument finden Sie... 
Misereor
Männer und Frauen engagieren sich für... 
Ostergarten am Kolumbarium/Konrad
Zum siebten Mal findet nun in der Woche vor... 
Fackelzug über den „Vater Unser Weg“
Direkt zum Start in die Fastenzeit trafen sich am... 
Termine für Jugendliche und junge Erwachsene 01/2017
Hier könnt Ihr Euch den Jugendnewsletter... 
Karnevalsumzug in Sickingmühle
Es ist Sonntagmittag – Ausnahmezustand in... 
Karneval in Sickingmühle
Unter dem Motto: „vom Meeresgrund bis rauf... 
Konrad Helau
An Weiberfastnacht war es auch in Konrad endlich... 
Frauenkarneval in Barbara
Frauenkarneval in Barbara Am Montag den 20.02.17... 
Aufnahme von vier Messdienern in Lenkerbeck
Am Sonntag, 19.02.2017, sind in der St.... 
Karneval in der Waldsiedlung
Am vergangenen Samstag, dem 12. Februar trafen... 
Fahrten für Erwachsene im Jahr 2017
... 
Urlaubsplanung 2017 - Anmeldungen ab 20. Januar 2017 in allen Pfarrbüros
Ferienlager Franziskus 16.07. –... 

Klara Hospiz
Kath. Kirchengemeinde
St. Marien Marl



 
 
 

An Weiberfastnacht war es auch in Konrad endlich soweit: über 120 jecke Frauen trafen sich im Pfarrheim Konrad zur Karnevalsfeier. Die aktiven Gemeindemitglieder vor Ort hatten mit viel Kreativität ein gelungenes Programm auf die Beine gestellt, durch das Norbert Ronowski gekonnt führte.
Da waren zum einen die humorvollen Büttenreden, zum anderen mehrere Musikeinlagen. Dann kamen die „die Göttinnen aus Griechenland“- die wieder mit viel Humor das Gemeindeleben auf die Schüppe nahmen. Natürlich fehlte auch Pastor mit Schwester Aloysiana und Kaplan nicht beim Programm.
Es war ein rundum gelungenes Bühnenprogramm mit Witz und Tiefsinn. Das Publikum hat das dankbar genossen.
Mit gutem Essen gestärkt, tanzten Jung und Alt bis spät am Abend. Allen Helfern vor und hinter den Kulissen ein herzliches Danke schön!