www.st-franziskus-marl.de  
                         
                         
 
START KONTAKT IMPRESSUM
                       
        St. Franziskus   St. Franziskus   St. Franziskus          
                           
       

Sternsinger

     
                         
                         
                     
Was ist los im Familienzentrum St. Franziskus?
Termine im Familienzentrum: 09/10.09.2017... 
Karnevalsumzug
Bald ist es wieder soweit - Sonntagmittag- 11.... 
Anmeldung zur Sternsingerfahrt
Liebe Sternsinger, mit eurem Gesang habt ihr... 
Sternsinger
Am Samstag und Sonntag, 6./7. Januar, machten sich... 
Neujahrsempfang
Am Dreikönigstag, dem 6. Januar feierte die... 
Rückblick auf das Jahr 2017 für St. Franziskus Marl
Der diesjährige Jahreswechsel fällt mit... 
Pastoralplan der kath. Kirchengemeinde St. Franziskus
Pfarreien im Bistum Münster stellen sich... 
Urlaubsplaung in St. Franziskus - Kinder- und Jugendfreizeiten und Erwachsenenangebote
Anmeldungen ab dem 20. Januar... 
Tannenbaumverkauf für Adveniat
Am Samstag vor dem 3. Advent starteten die jungen... 
Höchste kirchliche Auszeichung für den Cäcilienchor St. Marien
Gregorius - Medaille für Josef... 
Sternschnuppenmarkt in Lenkerbeck
Am Christkönigsonntag, 25. November fand ... 

Klara Hospiz
Kath. Kirchengemeinde
St. Marien Marl



 
 
 

Am Samstag und Sonntag, 6./7. Januar, machten sich 150 Jungen und Mädchen aus der Gemeinde als „Heilige Drei Könige“ auf den Weg. Zunächst feierten sie alle in ihren Kirchen einen kleinen Wortgottesdienst, in der die Kreide gesegnet wurde. Dann zogen die Kinder in ihren festlichen Gewändern durch die Straßen der Gemeinde. Die königlichen Hoheiten schellten bei vielen Häusern an, um den Menschen den Segen 20 * C+M+B* 18 (christus mansionem benedicat- Christus segne dieses Haus) zu bringen.
Begleitet wurden die Gruppen von jungen Vätern, Müttern und Jugendlichen, die so die Kinder unterstützten.
Am Sonntagabend kehrten die Sternsinger aus Barbara, Christ König und Konrad mit ihren Gaben zum Festgottesdienst in die Barbara Kirche zurück. Mit einem kleinen Spiel wurde deutlich, wie gut es ist, dass die Kinder sich auf den Weg gemacht haben und nicht hinter ihren Computerspielen hocken geblieben sind.

Durch den Einsatz aller Sternsinger in St. Franziskus kam eine große Summe Geld zusammen: 32.570 EUR
(Das Ergebnis kann sich noch etwas nach oben verändern, da noch Spenden nachkommen)
Dieses Geld fließt in das Sternsingerprojekt in Indien und an andere bedürftige Stellen des Kindermissionswerkes.
Am Montag ging es dann noch zum Sternsingerempfang ins Rathaus zum Bürgermeister.

Allen, Spendern wie Aktiven, ein herzliches Vergelt’s Gott.
Sie alle haben mitgeholfen, dass die frohmachende Botschaft von Weihnachten: „Gott kommt zu allen Menschen“ in die Tat umgesetzt wurde.