www.st-franziskus-marl.de  
                         
                         
 
START KONTAKT IMPRESSUM
                       
        St. Franziskus   St. Franziskus   St. Franziskus          
                           
       

Karneval in der Waldsiedlung

     
                         
                         
                     
Karnevalsumzug in Sickingmühle
Es ist Sonntagmittag – Ausnahmezustand in... 
Karneval in Sickingmühle
Unter dem Motto: „Gangster, Gauner und... 
Länks de Biek - Karneval
Am Samstag, den 24. Januar treffen sich im... 
Konrad Helau
An Weiberfastnacht war es auch in Konrad endlich... 
Karneval in der Waldsiedlung
Am vergangenen Samstag, dem 04. Februar trafen... 
KFD St. Marien
Die KFD St. Marien begrüßt ihr neues... 
Familientage Erstkommunion
Im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung trafen... 
Was ist los im Familienzentrum St. Franziskus?
Termine im Familienzentrum: 09/10.09.2017... 
Pastoralplan der kath. Kirchengemeinde St. Franziskus
Pfarreien im Bistum Münster stellen sich... 
Urlaubsplaung in St. Franziskus - Kinder- und Jugendfreizeiten und Erwachsenenangebote
Anmeldungen ab dem 20. Januar... 

Klara Hospiz
Kath. Kirchengemeinde
St. Marien Marl



 
 
 

Am vergangenen Samstag, dem 04. Februar trafen sich über 160 Narren im Pfarrheim an der Barbara Kirche.
Nachdem die Sternburger Tanzgarde schwungvoll den Karneval eröffnete, begrüßte das Dreigestirn mit Prinz Michael, Bauer Sebastian und „seine Lieblichkeit“ Björn die Gäste. Jörg Kaczor führte durch das kurzweilige Programm. Ob die KFD Frauen mit ihrem gelungenen Spiel „ Wenn ich nicht auf der Bühne wär..- dann wär ich….“ oder der Chor, ob Florian Silbereisen mit Helene Fischer oder das kleine Männerballett- alles war ein Bühnenprogramm - handgemacht und aus den eigenen Reihen! Wie gut ist es, dass so was Jahr für Jahr gelingt!
Im Anschluss an das Programm wurde bis tief in die Nacht getanzt, gesungen und geschunkelt. Für Speis’ und Trank war durch die Frauengemeinschaft von Konrad und die Sickingmühler „Thekenmannschaft“ bestens gesorgt.
Allen Helfern herzlichen Dank.