www.st-franziskus-marl.de  
                         
                         
 
START KONTAKT IMPRESSUM
                       
        St. Franziskus   St. Franziskus   St. Franziskus          
                           
       

Wallfahrt der Erstkommunionkinder vom Dekanat Marl

     
                         
                         
                     
Namenstag des Hl. Konrad
Am Samstag, den 21. April war der Namenstag des... 
Katholikentag in Münster für Messdiener ab 14 Jahre
Seit 1930 hat kein Deutscher Katholikentag mehr in... 
Bruderschaftsfahrt nach Rumänien
Vom 9.-14. April machten sich 30 Männer aus... 
Wallfahrt der Erstkommunionkinder vom Dekanat Marl
Am Samstag, den 14. April machten sich die... 
Bibeltage 2018
Am Gründonnerstag und Karfreitag trafen sich... 
Kinderpassionsspiel in Barbara
Am Palmsonntag feierte die ganze Gemeinde mit... 
Ostergarten
Vom 19.-24. März fand eine Woche mit vielen... 
Misereor
Am Samstag, den 17. März machten sich viele... 
KFD St. Marien
Die KFD St. Marien begrüßt ihr neues... 
Was ist los im Familienzentrum St. Franziskus?
Termine im Familienzentrum: 09/10.09.2017... 
Pastoralplan der kath. Kirchengemeinde St. Franziskus
Pfarreien im Bistum Münster stellen sich... 
Urlaubsplaung in St. Franziskus - Kinder- und Jugendfreizeiten und Erwachsenenangebote
Anmeldungen ab dem 20. Januar... 

Klara Hospiz


 
 
 

Am Samstag, den 14. April machten sich die diesjährigen Erstkommunionkinder aus ganz Marl mit ihren Familien auf den Weg zum Annaberg. Zunächst gab es ein gemeinsames kurzes Gebet in der Christ König Kirche. Dann zogen alle hinter dem vorausgehenden Kreuz  durch die aufblühende Natur. Ein großes Bild begleitete die Wallfahrt. Es zeigte Anna, die sich sehnlichst ein Kind wünscht.  Da kommt der Engel und sagt ihr, dass sie im hohen Alter mit ihrem Mann Joachim ein Kind bekommen wird. Dieses Kind ist Maria- die Mutter von Jesu und so ist die hl. Anna die Großmutter von Jesus.
In der Annabergkapelle konnten alle eine Holzfigur entdecken, die Mutter Anna mit Maria und Jesus auf dem Schoß zeigt. Dorthin - zu dieser Figur - bringen die Menschen ihre Bitten und Sorgen, aber auch ihren Dank. So erhoffen sie, dass auch ihr Leben- wie das der Hl. Anna, fruchtbar wird. Und so brachten auch die Erstkommunionfamilien ihren Dank und ihre Bitten zum Annaberg.
Am Annaberg angekommen feierten alle die Hl. Messe, anschließend stärkten sich alle mit Erbsensuppe und Nudeln. Die Wallfahrt endete mit einer kurzen Andacht.
Das trockene Wetter und die gute Weggemeinschaft mit so vielen Familien machten diese Wallfahrt zu einem guten Tag.