www.st-franziskus-marl.de  
                         
                         
 
DATENSCHUTZ IMPRESSUM
                       
        St. Franziskus   St. Franziskus   St. Franziskus          
                           
       

Katholikentag in Münster

     
                         
                         
                     
Kita Liebfrauen-Trommelreise
Eine Trommelreise unternahmen jetzt die Kinder und... 
Patronatsfest in Herz Jesu
Viele können zwar mit dem Begriff... 
Bildungsfahrt ins Altmühltal
Am Dienstag nach Pfingsten machten sich 45... 
16. Fußwallfahrt nach Kevelaer
Am Freitag, den 8. Juni machten sich morgens um... 
Fronleichnam in St. Franziskus
Am letzten Tag im Mai war das schöne... 
Erstkommunion
80 Kinder aus St. Franziskus hatten sich seit der... 
Katholikentag in Münster
Vom 9. – 13. Mai fand der 101. Katholikentag... 
Was ist los im Familienzentrum St. Franziskus?
Termine im Familienzentrum: 31.05.2018 -... 
Alle packen mit an
Bei Spitzenwetter und mit guter Laune waren viele... 
1. Mai – Maibaum, Feldmesse und Biergarten
Am 30. Mai hieß es an vielen Stellen der... 
Namenstag des Hl. Konrad
Am Samstag, den 21. April war der Namenstag des... 
Wallfahrt der Erstkommunionkinder vom Dekanat Marl
Am Samstag, den 14. April machten sich die... 
Pastoralplan der kath. Kirchengemeinde St. Franziskus
Pfarreien im Bistum Münster stellen sich... 
Urlaubsplaung in St. Franziskus - Kinder- und Jugendfreizeiten und Erwachsenenangebote
Anmeldungen ab dem 20. Januar... 

Klara Hospiz


 
 
 

Vom 9. – 13. Mai fand der 101. Katholikentag in Münster mit dem Motto „Suche Frieden“ statt. Einen Katholikentag so schön „vor der Nase“ zu haben - war ein guter Grund für die Gemeinde auch aktiv mitzuwirken. So hatte St. Franziskus einen Stand in der Bistumsmeile. Dort konnten Buttons mit Friedenssymbolen hergestellt werden. Beim Buntmalen entstanden viele gute Gespräche. Außerdem war der große Holzdom- ein 3d Puzzle- mit in der Domstadt. Diesen Dom hatte ein Gemeindemitglied zum Bistumsjubiläum 2005 gebaut: er ist ein wirkliches Prachtstück und viele Besucher, ob jung oder alt hatten Freude den Dom aufzubauen. Alle Helfer aus der Gemeinde hatten bei ihrem Einsatz viel Freude.
Direkt neben dem Stand der Gemeinde war auch der Stand der Kolumbarien (Urnenkirchen) aus dem Bistum. So war auch das Kolumbarium in Konrad dort vertreten.
Wie schön war es, als am Samstag der Generalvikar vorbeikam und mitteilte, dass es vom bischöflichen Rat genehmigt ist, auch die Barbara Kirche als Filialkirche von Konrad umzubauen. Es sind noch einige Gespräche zu führen und einige „Hausaufgaben“ zu erledigen, aber nun – nach fünf Jahren Bemühen- ist es sehr erfreulich, dass der Umbau dann endlich in Bewegung kommt. Ob der Heilige Geist vom Katholikentag da mitgewirkt hat?

Mit großartigen Eindrücken und Appellen für Frieden in der Welt und Einheit in der Kirche ist der 101. Katholikentag in Münster zu Ende gegangen.