www.st-franziskus-marl.de  
                         
                         
 
DATENSCHUTZ IMPRESSUM
                       
        St. Franziskus   St. Franziskus   St. Franziskus          
                           
       

St. Franziskus in Assisi

     
                         
                         
                     
Pfarrfest rund um die Barbara Kirche
Am 8./9. September feierte St. Franziskus das... 
St. Franziskus in Assisi
Am 11. August (Namenstag der heiligen Klara)... 
Pfarrfest rund um die Christ König Kirche
Am 25./26. August fand das Pfarrfest rund um die... 
Ausgabe 04 der Franziskus News jetzt online!
Hier aktuelle Ausgabe 04 der Franziskus News... 
Pfarrfest St. Marien
Am Sonntag, den 19. August feierte die Gemeinde ... 
Waldspiele
Zu Beginn der Ferien fanden erneut die Waldspiele... 
Wallfahrt zum Annaberg
Am Donnerstag, den 26. Juli, dem Namenstag der Hl.... 
Gemeindefest an der Liebfrauenkirche
Am 1. Juliwochenende fand das diesjährige... 
Tod-KREUZ-Leben
Am 1. Juli eröffnete Alfred Grimm seine... 
Patronatsfest in Herz Jesu
Viele können zwar mit dem Begriff... 
Was ist los im Familienzentrum St. Franziskus?
Termine im Familienzentrum: 31.05.2018 -... 
Pastoralplan der kath. Kirchengemeinde St. Franziskus
Pfarreien im Bistum Münster stellen sich... 
Urlaubsplaung in St. Franziskus - Kinder- und Jugendfreizeiten und Erwachsenenangebote
Anmeldungen ab dem 20. Januar... 

Klara Hospiz


 
 
 

Am 11. August (Namenstag der heiligen Klara) machten sich verschiedene Gemeindemitglieder auf den Weg nach Italien. Morgens um 7 Uhr starteten die Jugendlichen mit zwei Kleinbussen. Leider hatten sich in diesem Jahr zur Jugendwallfahrt nur drei Mädchen angemeldet. Zusammen mit den Betreuern und einigen Älteren von früheren Fahrten wuchs die Gruppe auf Elf. Zunächst ging es für 2 Tage nach Rom, um dann später den Rest der Zeit auf einem Campingplatz oberhalb von Assisi zu verbringen.
Ebenfalls am 11. August starteten nachmittags zusammen mit Pastor Müller 21 Erwachsene, um von Frankfurt aus direkt nach Perugia (10 Minuten von Assisi) zu fliegen. Diese Gruppe übernahm vor Ort die sogenannte „Kirchenwache“ an der kleinen San Magharita-Kirche in unmittelbarer Nähe zur San-Francesco-Basilika. Zur Aufgabe der „Kirchenwache“ gehörten ein deutschsprachiges Morgen- und Abendgebet und die Bereitstellung eines Ruheplatzes (wo es u.a. frisches Trinkwasser gab) direkt auf dem Vorplatz der Kirche.
Nachdem beide Gruppen unterschiedlich gestartet waren, traf man nach 3 Tagen in Assisi zusammen. Von da an gab es einige gemeinsame Unternehmungen: Pizzaessen auf einem alten Bauernhof außerhalb der Stadt, 2 heilige Messen, 1 Wortgottesdienst und ein leckers Abendessen in dem Gartenrestaurant vom Campingplatz. Dieses punktuelle Miteinander von jung und alt tat beiden Seiten sichtbar gut.
Die Erwachsenen traten schon nach einer Woche wieder den Heimweg an. Die jungen Leute hatten noch 7 Tage mehr Zeit. Pünktlich zum Pfarrfest in Sickingmühle waren alle wieder heile zu Hause. Gott sei Dank!