www.st-franziskus-marl.de  
                         
                         
 
DATENSCHUTZ IMPRESSUM
                       
        St. Franziskus   St. Franziskus   St. Franziskus          
                           
       

Biergarten 2018

     
                         
                         
                     
Martinsfeste
Am Donnerstag, 08.November trafen sich die Kinder... 
Nikolausfest in Sickingmühle am 1. Advent
  Einladung Stände Anmeldung... 
Wanderexerzitien ins Altmühltal
In den Herbstferien fuhren 22 Frauen aus St.... 
Einladung zur Kirchenvorstandswahl 2018
Der Kirchenvorstand der Pfarrei St.Franziskus wird... 
Biergarten 2018
Auch in diesem Jahr haben sich über 250... 
Patronatsfest
Am Donnerstag, den 4. Oktober, dem Namenstag des... 
Was ist los im Familienzentrum St. Franziskus?
Termine im Familienzentrum: 08.11.2018 St.... 
Veranstaltungshinweis - Letzte Lieder
Autor Stefan Weiller führt seit 2010... 
Pfarrfest rund um die Barbara Kirche
Am 8./9. September feierte St. Franziskus das... 
St. Franziskus in Assisi
Am 11. August (Namenstag der heiligen Klara)... 
Pfarrfest rund um die Christ König Kirche
Am 25./26. August fand das Pfarrfest rund um die... 
Pastoralplan der kath. Kirchengemeinde St. Franziskus
Pfarreien im Bistum Münster stellen sich... 

Klara Hospiz

Bistum Münster
 
 
 

Auch in diesem Jahr haben sich über 250 ehrenamtliche Helfer erneut mit ganzem Herzen dafür eingesetzt, dass vom 1. Mai bis zum 5. September Woche für Woche der Biergarten an der Barbara Kirche stattfinden konnte. Aus diesem Anlass gab es am letzten Donnerstag(11. Okt.) für alle Helfer einen kleinen Dankeschön Abend.
Pastor lobte das großartige Engagement so vieler und brachte den Begriff „Familienbetrieb“ in Umlauf. Ja wenn ein Familienbetrieb laufen soll, müssen alle mit anpacken. So ist es auch !trotzdem gibt es natürlich einige tragende Säulen, ohne die es nicht möglich wäre. Ohne Schwester Aloysiana ist der Biergarten nicht auszudenken. Aber auch sie hat treue Helfer dabei- an erster Stelle Frau Bohlen, Herrn Tüllinghoff , Herr und Frau Riediger und auch Frank- den Feuermeister. Als Dauerhilfe bei der Bierflaschenausgabe waren wieder Frau Bohr und Frau Schippert Woche für Woche auf ihrem Posten. Sie hatten sich mit Frau Hentschel und Frau Bistrich etwas Verstärkung geholt. Und selbstverständlich ist auch Pastor und Kaplan Woche für Woche da- soweit es die andere Arbeit zulässt. So ist Kirche präsent- nicht nur hinter den „Kirchenmauern“.

Der Erlös fließt zu 2/3 in die Gemeinde und 1/3 geht zu den Franziskanerschwestern in Indien, die dort eine Leprastation unterhalten- wo besonders der armen Bevölkerung geholfen wird. Die Gemeinde hatte in diesem Jahr einen neuen Bulli gekauft ( der wäre aus dem normalen Haushalt nicht zu finanzieren) und überlegt für’s kommende Jahr eine mobile Spülstation sich zuzulegen, um so auf alles Plastikgeschirr bei den Festen zu verzichten und einen Beitrag zum Umweltschutz zu bringen.

So ist es gut, das durch den Einsatz auf der einen Seite das Leben vor Ort unterstützt wird und aber auch der Blick in die weite Welt gelingt, wo überall Not ist.

Alle genossen den gemeinsamen Abend. Die Bergmannskapelle half gekonnt mit, dass es ein gelungener Abend wurde - bis es schließlich hieß „Last Order“ bis zum 1. Mai 2019.
Allen Helfern und Gästen Vergelt’s Gott!