www.st-franziskus-marl.de  
                         
                         
 
DATENSCHUTZ IMPRESSUM
                       
        St. Franziskus   St. Franziskus   St. Franziskus          
                           
       

Weihnachten

     
                         
                         
                     
Neujahrsempfang
Am Dreikönigstag, dem 6. Januar feierte die... 
Sternsinger
Am Samstag und Sonntag, 5./6. Januar, machten sich... 
Weihnachten
Zu Weihnachten waren alle Kirche mit ihren Krippen... 
Barbaratag - 4. Dezember
Am Namenstag der Hl. Barbara, der Schutzpatronin... 
Nikolausmarkt in Sickingmühle
Am 1. Adventswochenende trafen sich Jung und Alt... 
Firmung mit Weihbischof Rolf Lohmann
Am Samstag, den 23. November wurden 32 Jugendliche... 
Kinder- und Jugendfreizeiten 2020 Erwachsenenfahrten 2020
Kinder- und Jugendfreizeiten   Ferienlager... 
St. Martin-Umzüge in St. Franziskus
Zum Fest des hl. Martin gab es gleich verschiedene... 
Patronatsfest
Am Freitag, den 4. Oktober, war der Namenstag des... 
Fahrt zu den Passionsspielen Oberammergau vom 03.-05. Juni 2020
Fahrt zu den Passionsspielen Oberammergau vom... 
Institutionelle Schutzkonzept
Nachfolgend finden Sie die aktuelle Fassung des... 
Pastoralplan der kath. Kirchengemeinde St. Franziskus
Pfarreien im Bistum Münster stellen sich... 

Klara Hospiz

Bistum Münster

Ferien in Holte
 
 
 

Zu Weihnachten waren alle Kirche mit ihren Krippen sehr schön geschmückt. Damit das gelingt, sind im Vorfeld viele Männer damit beschäftigt Bäume und Ställe aufzubauen, ebenso viele Frauen verbringen dann Stunden in den Kirchen, um die Krippenfiguren aufzustellen und die Kirchen mit Blumen zu schmücken. Von den Chören, die mit festlichem Gesang die Gottesdienste mitgestalten, bis zu den Kindern, die die Krippenspiele eingeübt haben – überall war viel zu tun.
Aber es hat sich gelohnt. Bei den vielen Krippenspielen und Gottesdiensten wurde deutlich, was wir Weihnachten feiern. Gott kommt auf die Erde- zu uns, zu jedem!
Allen, die auf verschiedene Art und Weise mitgeholfen haben, dass es zu diesen überzeugenden Feiern des Glaubens kam, sei an dieser Stelle herzlich gedankt!